Testament errichten Muster

bis zur Spitze des Eingangs, und bis zum inneren Tempel und nach außen. An jeder Wand ringsum, innen und außen, war ein Muster f. Die Anweisungen waren genau, klar und stellten ein Muster für Noah im Gebäude der Arche. i) Das Pyramidensystem. Dies war ein zentral gesteuertes System, das von einem Papst oder einem Superintendent oder einem Präsidenten geleitet wurde, der Bischöfe unter sich hatte, die wiederum Pastoren unter sich hatten, die die Kirchen leiteten. Alle diese Posten wurden durch Wahlen besetzt! Dieses hierarchische Muster imitierte die Geschäftswelt genau. Das Muster, dem Christen folgen müssen, ist vollständig und ausreichend. Es ist vollständig, da es “uns alles gegeben hat, was mit dem Leben und der Göttlichkeit zusammenhängt” (2. Buchstabe 1,3).

Es genügt, denn es “ist nützlich für die Lehre, für den Vorwurf, für die Korrektur, für die Unterweisung in der Gerechtigkeit: damit der Mensch Gottes vollkommen sei, gründlich eingerichtet für alle guten Werke” (2 Tim. 3,16-17). EINFÜHRUNG: “Wer dient der Kopie und dem Schatten der himmlischen Dinge, wie Mose von Gott angewiesen wurde, als er im Begriff war, die Wohnung zu machen. Denn er sagte: “Seht, dass ihr alles nach dem Muster macht, das euch auf dem Berg gezeigt wird” (Hebräer 8:5) Diese Stelle lehrt als Teil des großen Studiums des Buches Hebräer, dass es ein Muster für das Werk des Volkes Gottes gibt. In den vergangenen Jahren wäre dies unter Christen als “Glaubensartikel” angesehen worden. Aber in den letzten Jahren sind Männer entstanden, die die Behauptung verspottet haben, dass es ein Muster für Arbeit und Anbetung in der Kirche gibt. Sie behaupten, dass es im Neuen Testament kein Muster für die Kirche gibt. Dies ist in letzter Zeit zu einem solchen Problem geworden, dass Bruder Goebel Music ein massives Werk geschrieben hat, Behold The Pattern, nur um die Behauptung vieler Liberaler unter uns zu beantworten. Was sagt die Bibel über das Muster? Und ihr folgte dem Muster, das ihr von uns und vom Meister gesetzt habt, nachdem ihr die Botschaft unter schwerer Verfolgung empfangen habt, und doch mit der Freude, die der Heilige Geist gibt, haben nicht alle Juden Gottes Warnung beachtet, seinem Muster zu folgen. Zwei Priester entschlossen, Gottes Muster der Anbetung zu ignorieren und ihrer eigenen Anbetung zu folgen. Nadab und Abihu “boten fremden Räucherwerk vor dem Herrn an, den er dann nicht geboten hatte” (Lev.

10:1). Die Folgen der Verletzung der göttlichen Ordnung Gottes waren unmittelbar: “Und es ging Feuer vom Herrn aus und verzehrte sie, und sie starben vor dem Herrn” (Lev. 10,2). Gottes Strafe dieser beiden Männer war zu unserem Vorteil, uns zu lehren, sein Muster mit Respekt zu behandeln. Propheten: Propheten (1 Kor.12:28) waren diejenigen, deren Dienst die geheimen Sünden und Misserfolge in einer Kirche offenbarte und die auch das Heilmittel verschreiben konnten (1 Kor.14:25). Ihr Dienst bestand darin, die Kirche herauszufordern, zu ermutigen und aufzubauen (1 Kor.14:3). Aber ein solcher prophetischer Dienst war in unserer Zeit selten zu sehen. Was wir gesehen haben, waren falsche Propheten, die die Gläubigen getäuscht haben, indem sie vorgeben, ihre Zukunft vorherzusagen (wie es wahrsagert). Der Herr beschützte uns vor solchen Betrügern und gab uns einen echten prophetischen Dienst in unserer Mitte. Trotz Gottes Warnungen haben die Juden Gottes Muster nicht respektiert und eingehalten. Gegen Ende seines Lebens driftete Salomo von Gott weg. Nach Salomo unter den Königreichen Israel und Juda waren weitere jüdische Könige dem Herrn untreu.

Wegen des Abfalls von Juden ließ Gott sie in Gefangenschaft bringen und den Tempel vernichten. 3. Philipper 3:17 – Brüder, folgen Sie meinem Beispiel und beachten Sie diejenigen, die so wandeln, wie Sie uns für ein Muster haben. Im ersten Jahrhundert benutzte der Herr Apostel, Propheten, Evangelisten, Hirten und Lehrer, um seine Kirche zu bauen (Eph.4:11). Wir beteten, dass wir all diese fünf Ämter haben würden, um die Kirche auch in unserer Zeit in Indien zu bauen. So wie Gott den Juden durch Mose und David ein Muster gegeben hat, so hat er uns ein Muster der Arbeit und anbetung gegeben. Das Alte Testament, die Tabernakakel und der Tempel waren nur “eine Kopie und ein Schatten himmlischer Dinge”, die uns jetzt von Christus unter dem Neuen Testament zur Verfügung gestellt werden.